Kursdetails

112821 Stadtgeschichte: Jüdisches Leben in Burghausen

Beginn Mo., 20.09.2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (keine Ermäßigung)
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Melanie Goldbrunner

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Stadtarchiv Burghausen statt.
Die jüdische Geschichte im mittelalterlichen Burghausen ist leider nur spärlich mit wissenschaftlich belastbaren Quellen gesichert. Dank der Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Burghausen kann die historische Lage in Grundzügen nachgezeichnet werden. Im Botanischen Garten Burghausen wird eine Einführung in die Situation der Stadt in der Zeit der vorhandenen Urkunden gegeben. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit Quellen aus dem Stadtarchiv Burghauen und schließt mit einer Führung zu ausgesuchten Objekten auf der Burg Burghausen ab. Es werden dabei einzelne Gebäude/ Abschnitte besucht, die exemplarisch herausgegriffen wurden um die Beziehung der Herzöge von BayernLandshut zur jüdischen Bevölkerung ihres Landes zu illustrieren.
Start: Botanischer Garten Burghausen, bei Regen im Pavillon.
Endpunkt: Hauptburg, Burg Burghausen.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Botanischer Garten Burghausen

Ludwigsberg 2,
84489 Burghausen

Termine

Datum
20.09.2021
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Ludwigsberg 2,, Botanischer Garten Burghausen