Kursdetails

112422 Watteau - Meister der galanten Feste

Beginn Fr., 16.09.2022, 19:15 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 13,00 € (keine Ermäßigung)
Dauer 1 Abende
Kursleitung Dr. phil. Stefan Schmitt

Watteau (1684 - 1721) kam 1702 nach Paris und wurde schnell zum geschätzten Maler. Er prägte die Régence und stand am Anfang der virtuosen Rokokomaler Frankreichs. Seine locker beschwingte Malweise unter Einfluss von Rubens, Tizian und Veronese besticht durch schimmernd zarte Farbigkeit. Von leiser Schwermut überschattete Heiterkeit breitet sich in seinen Werken aus. Die Akademie fand für ihn mit "Maitre des Fêtes galantes" einen neuen Begriff, da sich seine Werke nicht einer klassischen Gattung zuweisen ließen. Seine neuen und intimen Gesellschaftsstücke zeigten die höfische Kultur in verfeinerter Weise, geprägt von Erotik, mythologischen und gesellschaftlichen Umgangsformen. Theaterszenen zielen über das komödiantische Thema hinaus auf existentielle Fragen. Diese melancholischen Stimmungen vorgetragen in einer so überaus geistreichen Malweise ließen Watteau zu einem der berühmtesten Meister aller Zeiten werden.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Audimax des Campus Burghausen

Marktler Str. 50
84489 Burghausen

Termine

Datum
16.09.2022
Uhrzeit
19:15 - 21:15 Uhr
Ort
Marktler Str. 50, Audimax des Campus Burghausen